Damit Werte bleiben.
Ein Immobilienleben lang. 

Professionelle Facility Service Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft sowie für Büro- und Gewerbeimmobilien in Hamburg und Norddeutschland.

Deutsche Immobilienmesse Dortmund - Kleine Nachlese

foto ©rclassenlayouts/123rf.com / thorsten blume

Vom 12.- 13. Juni traf sich in Dortmund die Immobilienwirtschaft auf der Deutschen Immobilienmesse. Wie üblich bot die Veranstaltung Raum für Gespräche über Trends und Entwicklungen auf dem Markt. Dem Anspruch, die Leitmesse der Branche zu sein, wurde die DIM aber gerade durch ihr hochkarätig besetztes Kongressprogramm gerecht.
Viel Raum wurde hier derDigitalisierung eingeräumt. Keine Frage, die richtige Entscheidung. Initiativen wie die "GoDigi-Makler" boten Vorträge zu den Themen Social Media sowie digitales Empfehlungsmarketing. Besonders spannend: Ein Vortrag über digitale Objektpräsentation 2.0, der einen Blick auf die Veränderungen und neuen Möglichkeiten im Tagesgeschäft eines Maklers bot.
Der Kongress PropTech - die digitale Immobilienwirtschaft stand hier nicht nach, Vortragstitel wie "Die Digitalisierung als Werkzeug für die Immobilienbranche verstehen!" von Dr. Titus Albrecht, GF der relaxdata GmbH, sprechen für sich.
Das Fazit der 5. Immobilienmesse in Dortmund mit 117 Ausstellern kann nur Positiv ausfallen: Themen am Puls der Zeit sowie engagierte Diskussionen mit Kollegen aus verschiedensten Unternehmen der Immobilien- / Facillity-Branche sorgten auch diesmal für neue Impulse und Ideen.

Informationen zur Deutschen Immobilienmesse finden Sie hier.

« zurück

Immer gut informiert sein? Abonnieren Sie unseren Newsletter!